Der SV Schalding-Heining hat mit Leonhard Thiel zwei Wochen vor Saisonstart noch einen Neuzugang zu vermelden. Der 23-jährige studiert und wohnt in Passau und wird ab sofort für die grün-weißen auf Torejagd gehen.

Leonhard Thiel wurde bei Wacker Burghausen ausgebildet und war die letzten Jahre Leistungsträger in der Landesliga beim TSV Kastl. „Leonhard passt vom Profil her sehr gut zu uns. Er hat mit seiner guten Quote in der letzten Saison auf sich aufmerksam gemacht und auch im Training bei uns einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Demnach sind wir froh, dass dieser Transfer geklappt hat“, so Schaldings sportlicher Leiter Markus Clemens.

Leonhard Thiel wird kommenden Montag zur Mannschaft stoßen und dann die letzten beiden Vorbereitungswochen auf das Eröffnungsmatch gegen Türkgücu München (12.07., 18.30 Uhr) absolvieren. Auch der Spieler selbst freut sich auf seine neue Aufgabe beim SVS: „Der SV Schalding-Heining bietet mir die Möglichkeit, auf sehr hohem Niveau Fuß zu fassen. Ich freue mich auf die Herausforderung und werde mich möglichst positiv in die Mannschaft einbringen.“

Die Personalplanungen sind damit vorerst abgeschlossen und der SV Schalding-Heining geht mit Zuversicht in seine siebte Regionalliga-Saison!