Am Donnerstag, 5. Januar besuchten die Sternsinger das Passauer Rathaus, wo sie von Oberbürgermeister Jürgen Dupper empfangen wurden. In seinen Amtsräumen sangen sie mehrere Lieder und schrieben auf den Türbalken mit geweihter Kreide die traditionelle Segensbitte.

Das Sternsingen ist in vielen katholischen Gemeinden eine Tradition, bei der als Heilige Drei Könige gekleidete Personen zwischen Weihnachten und Dreikönigsfest von Haus zu Haus ziehen, die Häuser mit Weihrauch segnen und dabei Geld für soziale Zwecke sammeln.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper freute sich sehr über den Besuch, bedankte sich herzlich und übergab den Sternsinger gerne eine finanzielle Spende.