Ab Montag, 06.07.2020 grundsätzlich Vorsprachen ohne Termin; bei Bedarf weiterhin Termine möglich

Die probeweise Öffnung des Bürgerbüros ohne vorherige Terminvereinbarung an den vergangenen Dienstagen hat gezeigt, dass sich die uneingeschränkte Öffnung mit den derzeit gebotenen Belangen des Gesundheitsschutzes in Einklang bringen lässt.

Aus diesem Grund werden die städtischen Bürgerbüros ab Montag, 06.07.2020 für Vorsprachen ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Zusätzlich besteht jedoch auch weiterhin die Möglichkeit, konkrete Termine zu vereinbaren.

Für die Öffnung sind folgende Regelungen vorgesehen:

Bürgerbüro Altes Rathaus mit Schwerpunkt Pass- und Meldewesen: Vorsprache mit Termin:
Montag bis Freitag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Vorsprache ohne Termin:
Montag, Dienstag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr Donnerstag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bürgerbüro im Dienstleistungszentrum Passavia, mit Pass-, Melde- und Zulassungswesen: Vorsprache mit Termin:
Montag bis Freitag: 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr

Vorsprache ohne Termin:
Montag, Dienstag: 8:30 Uhr bis 16:00 Donnerstag: 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr Mittwoch, Freitag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass wie bisher jeder Besucher der Bürgerbüros die üblichen Hygienevorschriften (insbesondere Schutzmaske und Mindestabstand zwischen den Wartenden) beachten muss. Ergänzend wird auf die Möglichkeit verwiesen, Anträge an die Verwaltung im Bürgerservice-Portal der Stadt Passau online zu übermitteln.

In den weiteren städtischen Dienststellen sind persönliche Vorsprachen nach wie vor nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

×

(Anzeige)

×