MdL Waschler freut sich über gelungene Maßnahme

Passau. Nach rund vier Jahren aufwendigster Renovierungsarbeiten und einer umfangreichen Neugestaltung der Universitätskirche St. Nikola in Passau erstrahlt das Gotteshaus nun im neuen Glanz. Auch die Altarweihe wurde durch Bischof Dr. Stefan Oster SDB bereits offiziell vollzogen.

“Die Kirche gehört zu einem der bedeutsamsten Baudenkmäler in der Stadt Passau und es freut mich, dass die Diözese und Freistaat diesen finanziellen Aufwand gemeinsam geschultert haben – es hat sich mehr als gelohnt“, so MdL Waschler. Die Gesamtkosten lagen bei mehr als vier Millionen Euro.
Der Abgeordnete hatte bereits den Verlauf der Baumaßnahme mit Spannung verfolgt. “Gemeinsam mit meinem Kollegen Walter Taubeneder und Hochbau-Bereichsleiter Norbert Sterl durften wir bereits im vergangenen Jahr direkt unter die Kirchendecke und die Renovierungsarbeiten verfolgen – das war äußerst spannend“, erinnert sich MdL Waschler.

(Bild: MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB bei der Wiedereröffnung der Universitätskirche St. Nikola – Foto: Privat)