SV Schalding-Heining verpflichtet Torwarttalent Lukas Groll

Passau. Die Planungen für die kommende Saison schreiten weiter voran. Der SVS verpflichtet U19-Torwarttalent Lukas Groll von der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf. Der 18-Jährige war schon länger in Kontakt mit den Schaldinger-Verantwortlichen. Nun schließt sich Groll der Regionalliga-Mannschaft vom Reuthinger Weg an.

seine sportliche Ausbildung durchlief er bei der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf, bei der er viel an Erfahrung in den Jugend-Bayernliga-Mannschaften sammeln konnte. Nun will Lukas Groll den nächsten Schritt in seiner fußballerischen Laufbahn gehen. „Ich möchte mich bei Deggendorf für tolle acht Jahre bedanken und werde mich immer an die schönen Momente, wie zum Beispiel den Aufstieg in die Regionalliga in der U15, erinnern. Hoffentlich können wir die aktuelle Saison noch mit dem Aufstieg in die Bayernliga beenden. Als die Anfrage vom SV Schalding-Heining kam, stand für mich fest, dass ich die Herausforderung Regionalliga annehmen werde. Umso mehr freue ich mich auf die nächste Saison“, so Lukas Groll.

Die Schaldinger freuen sich über die Zusage von Lukas, wie Markus Clemens berichtet. „Lukas passt gut in unser Anforderungsprofil, daher freuen wir uns über seine Zusage. Er wird Teil unseres Torhüterteams und kann sich daher weiterhin sehr gut entwickeln“, so der sportliche Leiter des SVS. Pablo Artner wird ab der neuen Saison aus beruflichen Gründen kürzer treten und steht daher nicht mehr zur Verfügung. Der SVS bedankt sich herzlich für die letzten Jahre bei Pablo Artner und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.