Gemeinsam, allein gegen Lockdown-Blues

Endspurt des VirtualRUNs Winter Edition

Bayerischer Wald. Der Lockdown ist eine Herausforderung für alle, deshalb hat sich die DJK-SG Schönbrunn am Lusen als eine Art „Ablehnkung“ einen VIRTUAL RUN – Winter Edition – überlegt. Ziel ist es einerseits, mit der Sportart seiner Wahl dem „Lockdown-Winter-Blues“ für kurze Zeit zu entfliehen und andererseits an der frischen Luft sein Immunsystem zu stärken – und das natürlich immter unter Berücksichtigung der aktuellen Allgemeinverfügung.

Auch die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald findet diese Idee sehr unterstützenswert, weshalb sie sich an der Aktion als Sponsor beteiligt.

VIRTUAL RUN – was ist das?

Es ist eigentlich ein Sportwettbewerb. Doch das Gewinnen steht dabei nicht im Vordergrund, sondern der gute alte olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles“ – und natürlich die Freude am Sport bzw. an der Bewegung an der frischen Luft.

Wie funktionert der VIRTUAL RUN?

Man suchst sich in erster Linie eine Sportart aus (oder auch zwei) und trainiert fleißig dafür. Während der Wettkampfwoche, welche vom 5. bis 28. Februar 2021 stattfindet, meisterst du deine Herausforderung und dokumentierst diese mit Hilfe einer Lauf-App.

Wann findet der VIRTUAL RUN statt?

Vom 5. bis 28. Februar 2021

Wer darf teilnehmen?

Jeder darf mitmachen. Dabei ist es egal, ob man alleine teilnimmt oder in einer Gruppe; oder aus welchem Landkreis du stammst (Hinweise unten beachten!)

Ist die Teilnahme gebührenpflichtig?

Ja, es stehen verschiedene Pakete zur Verfügung (zwischen 2,95 Euro bis 11,95 Euro). Im „Standardpaket“ ist sogar ein Stirnband inklusive. Außerdem erhält jeder Starter ein ‚Kanzel Bräu‚ gratis! Mit der Teilnahmegebühr unterstützt man außerdem die an ME/CFS erkrankte Michaela Lex.

Woher erhalte ich die nötige Ausrüstung?

Sollte man sich für eine Disziplin entschieden haben, wofür man keine Ausrüstung selber parat hat, erhält man bei ausgewählten Sportgeschäften 20 Prozent beim Verleih auf die Wintersportausrüstung.

Muss ich beim VIRTUAL RUN was beachten?

Ja, auf alle Fälle! Man bittet, stets auf die Einhaltung der aktuellen Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie sowie die Vorschriften des Nationalparks Bayerischer Wald. Dazu kann man sich auf den Seiten der zuständigen Kommune/Landratsamtes, der Staatsregierung Bayern sowie des Nationalparks Bayerischer Wald informieren.

Anmelden kann man sich über diesen Link: https://www.frg-virtualrun.de/#anmelden