Jazz im Hans-Eisenmann-Haus am Sonntag, 26. Mai, ab 11 Uhr

Neuschönau. Jazzig eröffnet der Passauer Gitarrist Daniel Wildner mit seinem Trio „Froschprinz, Knecht und Gretchen“ am Sonntag, 26. Mai, um 11 Uhr die sommerliche Konzertreihe im Hans-Eisenmann-Haus.

Die Band zieht – ausgestattet mit Gitarre, Kontrabass (Andreas Fährmann) und Saxophon (Katharina Sollfrank) – in die Welt. Sie wollen den konsumgeplagten Menschen, denen sie begegnen, Momente des Glücks, der Erholung und der Menschlichkeit bereiten. Weil die Freiheit jedes Einzelnen für das Gelingen dieses selbsterwählten Auftrages unabdingbar ist, wurde der Jazz als Spielwiese auserkoren.

Bei gutem Wetter findet das Konzert im Innenhof des Hans-Eisenmann-Hauses statt, ansonsten im Filmsaal. Der Eintritt ist frei!