Passau. Die Katholische Studentengemeinde Passau lädt zusammen mit dem Referat Kirchenmusik wieder zu einem feierlichen Jahresabschluss mit einem Gottesdienst, Sektempfang und einem Silvesterkonzert in die Universitätskirche St. Nikola ein.

Am 31. Dezember 2018 findet um 19.00 Uhr eine Jahresabschlussvesper mit Luzernar in der Krypta von St. Nikola statt, welcher Diakon Marius Schwemmer vorsteht. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einer Einzelsegnung. Zudem lädt die Katholische Studentengemeinde Passau zu einem Sektempfang in die „Gmoa“ neben St. Nikola ein.

Um 20.30 Uhr präsentiert das aus sechs klassisch ausgebildeten Sängern bestehende, junge Regensburger Vokalensemble „StimmGold“ ein knapp einstündiges festliches a-cappella-Programm zum Jahreswechsel. Texte zum Jahresende und Jahresbeginn verbinden die Musikwerke. Der Eintritt zu diesem Silvesterkonzert ist frei, Spenden für die Orgelrenovierung und die Kirchenmusik in St. Nikola werden erbeten. Die Kirche ist beheizt.

Bild oben: Vokalensemble „StimmGold“; Foto: Johannes Rodach