Von 8. bis 27. September 2018 in der Brauerei Aldersbach

Die „SeptemBeer Sounds“ in der schönen Brauerei Aldersbach finden vom 8. bis 27. September 2018 statt. Freuen kann man sich auf vier mitreißende und gefühlvolle Konzerte sowie ein uriges Kabarett.

Los geht’s am 8. September mit dem Open Air Konzert von Dicht & Ergreifend im Brauerei-Innenhof. Ausverkaufte Konzerthallen sprechen für sich, und so steigt die Vorfreude bei den Fans, bis die beiden Wahlberliner Rapper Lef Dutti und George Urkwell wieder astreine Dialektik im Dialekt nach Aldersbach bringen.

Am Freitag, 14. September geht es mit zwei regionalen Größen weiter. Geballte musikalische bayerische Power bei dem Konzert von Sex à la Bamba & Urtyp Inferno – energiegeladene Mundart-Rock!

Gefühlvolle Töne werden Wally & Ami Warning am 15. September anschlagen, wenn Vater und Tochter menschlich, musikalisch und emotional in ihrem Miteinander die perfekte Symbiose eingehen werden.

Zufällig bayerisch, weil man nicht beeinflussen kann, wo man geboren wird und welche Muttersprache man spricht, singen Pam Pam Ida am Freitag, den 21. September in ihrem Dialekt. Manchmal hört man 80er, manchmal 2018.

Am 27. September gibt es zum Abschluss bayerisches Kabarett vom Feinsten. Franziska Wanninger schickt nach ihrem Debüt „Just und Margit“ und dem Nachfolgeprogramm „Ahoibe – guad is guad gnua“ nun ihr drittes Erfolgsprogramm auf die Kabarettbühnen des Landes. In „furchlos glücklich“ gibt Franziska Wanninger ganz neue Seiten preis, ohne die Geliebtgewohnten vergessen zu lassen. Sie erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und zeigt, dass Mut immer belohnt wird. Oder was würde man wagen, um glücklich zu werden?

Mitmachen und gewinnen! Wir verlosen 2×2 Karten pro Vorstellung!

Was zu tun ist? Bis Dienstag, 4. September 2018 hier eine Nachricht hinterlassen; welches Wunschkonzert würdest du gerne besuchen wollen?

  • 08.09. / Dicht & Ergreifend
  • 14.09. / Sex à la Bamba / Urtyp Inferno
  • 15.09. / Wally Warning & Ami Warning
  • 21.09. / Pam Pam Ida
  • 27.09. / Franziska Wanninger

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)