Maßnahmen werden größtenteils in den Sommerferien umgesetzt

Kaum haben die Sommerferien begonnen, laufen die Sanierungsarbeiten in den Schulen unter der Sachaufwandsträgerschaft der Stadt Passau auf Hochtouren. Insgesamt werden dafür im laufenden Jahr 3,9 Millionen Euro aufgewendet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper machte sich in der Sportgrundschule Grubweg ein Bild über den Baufortschritt.

„Die zeitgemäße Ausstattung unserer Schulen ist ein Schwerpunkt unserer kommunalpolitischen Arbeit. Aus diesem Grunde hat der Stadtrat bereits 2008 auf meine Initiative hin ein Schulhaussanierungskonzept auf dem Weg gebracht. Auf dieser Basis konnten seither inklusive 2019 insgesamt 26,3 Millionen Euro in entsprechende Maßnahmen gesteckt werden. Dieses Geld nehmen wir gerne in die Hand, weil es sich letztlich um eine Investition für unsere Kinder und somit für die Zukunft handelt. Auf diese Weise konnten wir schon viel zum Wohle unserer Schulen erreichen. Als Nächstes steht die Digitalisierung unserer Schulen auf der Agenda, nachdem die Förderrichtlinie zu dem vom Bund beschlossenen ,DigitalPakt Schule’ nun endlich in Kraft getreten ist“, so das Stadtoberhaupt.

Aktuell laufen konkret folgende Arbeiten: In der Sportgrundschule Grubweg wird in der Turnhalle sowohl die Prallwand als auch der Sportboden erneuert. An der Beruflichen Oberschule Passau, Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule, steht im Hauptgebäude die Sanierung des Chemiesaals auf dem Programm. Eine Dachsanierung am Zwischenbau wird in der Mittelschule St. Nikola vorgenommen. Darüber hinaus finden in der Grundschule Hacklberg, in der Hans-Carossa-Grundschule Heining, im Sonderpädagogischen Förderzentrum sowie in der Außenstelle der Beruflichen Oberschule Passau in Auerbach Renovierungen statt.

Insgesamt stehen 18 Schulgebäude von sechs Grundschulen, zwei Grund- und Mittelschulen, einem Sonderpädagogischen Förderzentrum, einer Wirtschaftsschule, einer Realschule, zwei Gymnasien und einer Beruflichen Oberschule unter der Sachaufwandsträgerschaft der Stadt Passau.