Tolles Volksfest bei herrlichem Wetter

Schönberg. Festwirtin Kornelia Kubitschek hätte sich wohl keinen gelungeren Auftakt vorstellen können. Bei Kaiserwetter marschierten insgesamt stolze 37 Vereine beim Festzug des 51. Schönberger Volksfestes mit.

Am Vormittag fand in Schönberg der Fronleichnamsfestzug statt, ehe am Nachmittag das Volksfest eröffnet wurde. Die Böllerschützen der Schloßschützen Eberhardsreuth waren zu Beginn nicht zu überhören und stimmten die zahlreichen Gäste auf das Fest ein. Die Marktkapelle Schönberg, die Blaskapellen Kirchdorf im Wald und Innernzell sowie die Jagdhornbläser sorgten für einen bunten musikalischen Start.

Einen weiteren Grund zur Freude lieferte die C-Jugend des TSV Schönberg, die den Meistertitel im Festzelt gebührend feierte.