Tour zum Lindberger Schachten mit einem Nationalpark-Ranger

Buchenau. Vom Holzhauer zum Ranger – das ist das spannende Thema einer Schneeschuhwanderung am 14. Januar aus der Führungsreihe “Nationalpark aus erster Hand“. Ab 10 Uhr begleitet ein Nationalpark-Ranger die Teilnehmer auf einer mittelschweren Tour zum Lindberger Schachten und erzählt vom rauen Leben der Holzhauer im Bayerischen Wald und ihren heutigen Aufgaben. In der Hütte auf der Schachtenwies wird eingeheizt und Brotzeit gemacht, dazu gibt es Geschichten aus dem wilden Wald von einst und jetzt.

Für die kostenlose Führung sind etwa vier bis fünf Stunden einzuplanen. Los geht’s am Wanderparkplatz in Buchenau. Dank der ausreichenden Schneelage sollten Schneeschuhe mitgebracht werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

(Bild: Das Leben der Holzhauer war rau und hart – Foto: Nationalpark Bayerischer Wald)