„Kein Start der jährlichen Adventsaison ohne Besuch des Salzkammergut Advent in den Ringstrassen-Galerien“ – so Theresia Prohaska aus Wien-Donaustadt mit leuchtenden Augen angesprochen auf ihren Besuch des Salzkammergut Adventdorfes in Wien.
Frau Prohaska war samt Familie zu Gast beim Adventmarkt, den das Salzkammergut auch in diesem Jahr in den Ringstrassen-Galerien in Wien organisierte.
Tausende Wienerinnen und Wiener stürmten vergangenes Wochenende die knapp 20 Austeller aus dem Salzkammergut, die in dekorativen Hütten im Bereich der Ringstrassen-Galerie in Wiens 1. Bezirk mit viel Liebe zum Detail ein kleines „Salzkammergut Adventdorf“ aufgebaut hatten.
Großes Lob gab es von den tausenden Besuchern, die sich von der Qualität des Angebotes begeistert zeigten und vor allem lobten, dass hier kein Jahrmarkt aufgebaut, sondern ausschließlich Produkte die eben zum Advent passen angeboten wurden, bis hin zu traditionellen Handwerkern, die ebenfalls mit dabei waren.
Seitens der Aussteller selber gab es großes Lob für die Organisation, die in erster Linie in den Händen von Waltraud Palmetzhofer vom Team der Salzkammergut Tourismus Marketing lag und mehr als perfekt war.
Die gesamte Organisation des Salzkammergut Advent, das heißt die Kooperation von 5 Adventpartnern nämlich Bad Ischl, Mondsee, Fuschlsee, Traunsee und Wolfgangsee liegt in den Händen der ARGE Salzkammergut. Deren Sprecher, Hans Wieser: “Unsere Devise ist Qualität und nochmals Qualität – und die Kommunikation eben unseres qualitativ hochstehenden Angebotes in für uns wichtige Zielmärkte“
In diesem Jahr so der ARGE-Sprecher liegen diese Zielmärkte in Wien, Niederösterreich der Steiermark und Oberösterreich.
Die ARGE Salzkammergut Advent hat dafür ein Budget von knapp € 160.000,- aufgestellt. Nicht zuletzt auch durch direkte Beteiligungen von Betrieben aus dem Salzkammergut, die immerhin knapp 25% des Budgets beibringen.
Im Marketing-Portfolio der ARGE Salzkammergut Advent sind neben der Organisation des Adventdorfes in Wien Beilagen-Aktionen bei Tageszeitungen (Auflage 800.000 Stück), 16-Bogen-Plakataktionen in Wien, Graz und St. Pölten, ein 100 m² Megaboard-Plakat im Zentrum von Wien, großflächige U-Bahn Plakat Affichierungen sowie Info-Screen-Aktionen ebenfalls in Wien, Graz und St. Pölten. Des weiteren diverse Einladungen an Reisejournalisten und TV-Stationen – bereits in Hinblick auf den Salzkammergut Advent 2016.
Die strategische Ausrichtung der ARGE für 2016 ist bereits festgelegt – im Jahr 2016 wird die ARGE ihren Marketingschwerpunkt nach Bayern verlegen, allerdings so der ARGE-Sprecher, das Adventdorf in den Ringstrassen Galerien Anfang November wird bestehen bleiben.

Weitere Infos:
Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft
5360  St.Wolfgang
info(at)wolfgangsee.at
Tel:. 06138/8003

(Pressemitteilung)