Mauth (Lkr. Freyung-Grafenau). Die Schüler der 4. Klasse der Grundschule Mauth absolvierten in der letzten Schulwoche auf dem Verkehrsübungsplatz in Waldkirchen ihre praktische Fahrradausbildung nach den derzeitigen „Corona“-Bedingungen in zwei Gruppen. Im Schulunterricht wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin Manuela Jäger auf diese JVS-Ausbildung vorbereitet. Die praktische Ausbildung führten PHMin Raffaela Scheuplein von der Polizeistation Waldkirchen und PHK Werner Königseder von der Polizeiinspektion Freyung durch.

Am Ende erhielten alle 17  4.-Klässler den Radlführerschein ausgehändigt. Die Jugendverkehrsschule wird unterstützt von der Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau und dem TÜV-Süd. Die Stadt Waldkirchen stellte den Verkehrsübungsplatz zur Verfügung, weil der Platz in der Kaserne in Freyung wegen der „Corona“-Situation nicht von Zivilpersonen betreten werden darf.

4. Klasse der Grundschule Mauth, 2. Gruppe (Foto: Polizei Freyung)
×

(Anzeige)

×