LKR FREYUNG/GRAFENAU, GEMEINDEBEREICHE NEUSCHÖNAU UND THURMANSBANG. 16 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs.

Am Dienstag, den 01.03.2016 wurden im Bereich der PI Grafenau in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Passau Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hierbei mussten insgesamt zwölf Verkehrsteilnehmer verwarnt und weitere vier Pkw-Fahrer zur Anzeige gebracht werden. Der „Spitzenreiter“ war bei erlaubten 50 km/h innerorts mit 79 km/h „geblitzt“ worden. Diesen Autofahrer erwartet ein Bußgeld von 100,– € zzgl. Gebühren und Auslagen sowie ein Punkt im Verkehrszentralregister.

(Mitteilung PI Grafenau v. 04.03.2016)