Die Bewerbungsphase für den Tourismus Award Bayerischer Wald 2017 hat begonnen

(Juli 2017). Im Bayerischen Wald ist der Tourismus eine tragende Säule der regionalen Wirtschaft. Er sorgt für Beschäftigung von umgerechnet 23.000 Menschen und generiert einen Bruttoumsatz von 1,13 Mrd. Euro. Innovative Ideen und zeitgemäße Angebote sind der Motor des Tourismus, sie bringen mehr und neue Gäste in die Region.
Zum sechsten Mal lobt der Tourismusverband Ostbayern e.V. einen Tourismus Award für den Bayerischen Wald aus, mit dem innovative und kreative Angebote touristischer Leistungsträger in den Kategorien „Innovativster Gastgeber“, „Innovativstes Outdoor-Angebot“, „Innovativstes Kultur-Angebot“ sowie „Innovativstes Angebot Nachhaltigkeit/Stade Zeiten“ ausgezeichnet werden.
Jeder Gewinner erhält ein attraktives Online-Marketingpaket im Wert von 1.500 Euro. Darüber hinaus profitieren alle Bewerber von medialer Darstellung in der Presse, im Rundfunk und im Internet.

Die Bekanntgabe der Jury-Entscheidung erfolgt am 26. November 2017 auf einer großen Gala in den Joska Kristall-Erlebniswelten in Bodenmais.
Bewerbungsschluss für den Tourismus Award 2017 ist der 22. September.

Der Tourismus Award Bayerischer Wald wird alle zwei Jahre verliehen. im Jahr 2015 ging die begeherte Auszeichnung an:

  • Baby & Kinder Bio Resort Ulrichshof aus Rimbach
  • WaldZeit e.V. aus Spiegelau
  • Kulturwald GmbH mit dem Konzerthaus Blaibach
  • Den Sonderpreis in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ erhielt Tillis Hof aus Kirchberg im Wald

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen können beim Tourismusverband Ostbayern e.V. angefordert werden.

Weitere Informationen erteilt:

Günter Reimann, Destinationsleiter Bayerischer Wald: Telefon 0941 58539 26, reimann@ostbayern-tourismus.de
Daniela Schilling, Marketingleitung Bayerischer Wald, Telefon 0941 58539 29, schilling@ostbayern-tourismus.de