(v.l.) Herbert Unnasch, Leiter des OK Bayerischer Wald (OK = Organisationskomitee) und Rita Röhrl, Landrätin des Landkreises Regen und Präsidentin des OK, freuten sich und bedankten sich bei Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich für die Unterstützung (Foto: Bezirk Niederbayern / Lang)

Sitzung des Bezirksausschusses im Institut für Hören und Sprache

Zuschüsse für Biathlon Europameisterschaft, Fischerei und Bergwacht

Landshut / Straubing. Am Dienstag, 25. Mai 2021 fand unter dem Vorsitz von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich die 22. Sitzung des Bezirksausschusses statt. Beschlossen wurden unter anderem ein Zuschuss für die Durchführung der Biathlon Europameisterschaft 2022 im Arberland sowie Förderungen für den Fischereiverband Niederbayern e.V. und die Bergwacht Bayern Region Bayerwald.

Um ein großes Sportereignis ging es beim Zuschussantrag des Organisationskomitees (OK) Bayerischer Wald: Aufgrund des Zuschlags der Internationalen Biathlon Union (IBU) richtet das OK Bayerischer Wald vom 24. bis 30. Januar 2022 am Landesleistungszentrum Arbersee eine Biathlon Europameisterschaft aus. Erwartet werden ca. 600 Sportler aus 40 Ländern, zudem viele Funktionäre und Betreuer. Die European Broadcasting Union (EBU) wird die Wettkämpfe am 29. und 30. Januar 2022 außerdem im Fernsehen ausstrahlen, wodurch eine bedeutende internationale Werbewirksamkeit und überregionale Wertschöpfung erreicht wird. Die Mitglieder des Bezirksausschusses sprachen sich daher einstimmig für eine Förderung in Höhe von 10 000 Euro zur Durchführung der sportlichen Veranstaltung aus. „Die Ausrichtung der Biathlon Europameisterschaft ist eine einzigartige Gelegenheit, den Bekanntheitsgrad der Region Bayerischer Wald nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene zu stärken. Es liegt mir daher am Herzen, das Organisationskomitee Bayerischer Wald mit einem Zuschuss zu unterstützen“, so Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung der jüngsten Bezirksausschussitzung waren ein Antrag des Fischereiverbands Niederbayern e.V. für einen Zuschuss in der Höhe von 2 500 Euro zur Durchführung der satzungsgemäßen Aufgaben im Jahr 2021, insbesondere auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit, der Aus- und Fortbildung sowie der Jugendarbeit, und ein Antrag der Bergwacht Bayern Region Bayerwald über den jährlichen Zuschuss in Höhe von 500 Euro zur Durchführung der Aufgaben im Natur- und Umweltschutz für das Jahr 2021. Auch diesen Anträgen stimmte das Gremium zu.