22.3 C
Hutthurm
Dienstag, Juli 16, 2024

CSU-Abgeordneter lädt zur bildungspolitischen Fahrt

Lesestoff

MdL Heisl begrüßt Besuchergruppe im Bayerischen Landtag

München/Wegscheid/Passau/Aicha. Selbst mit einem Koffer voller Kleidung für die anstehendeArbeitswoche in München sowie seiner Arbeitstasche bepackt, hat MdL Josef Heisl seineBesuchergruppe aus dem heimischen Stimmkreis im Reisebus auf der Fahrt in die Landeshauptstadtbegleitet. „Auf der mehrstündigen Fahrt ergeben sich die besten Gespräche mit den Bürgerinnen undBürgern. Hier bekommt man eins zu eins gespiegelt, was den Menschen auf der Seele brennt undwelche Themen sie beschäftigen“, betont der CSU-Landtagsabgeordnete und dankt für das Interessean der bildungspolitischen Fahrt in den Bayerischen Landtag nach München. Unter denFahrtteilnehmer fanden sich unter anderen auch Mitglieder der CSU-Seniorenunion Wegscheid umAltbürgermeister Josef Lamperstorfer, des FC Bayernstammtischs aus Klessing sowie auch ÖVPBundesrätinBarbara Prügl aus dem benachbarten Oberösterreich.Im Landtag angekommen, ging es direkt über die prestigeträchtige rote Landtagstreppe in denKonferenzraum der CSU-Landtagsfraktion, um hier eingangs einen Film über den Landtag zu sehen,weiterhin folgte eine Führung durch das Gebäude mit interessanten Hintergründen zur Geschichtedes Maximilianeums. Highlight der Tagesfahrt war sicherlich der direkte Austausch mit dem CSUAbgeordneten,gemeinsam mit seinem MdL-Kollege Stefan Meyer, im Plenarsaal.Wer sitzt wo, was passiert eigentlich im Plenarsaal und wie sieht die Arbeitswoche einesAbgeordneten konkret aus? Auf all diese Fragen ist MdL Heisl im Zuge des offenen Austauschs mitden Fahrtteilnehmern ausgiebig eingegangen. Weiterhin berichtete er von der Arbeit in seinenAusschüssen. „Sowohl der Innenausschuss als auch der Sozialausschuss waren meineWunschausschüsse und ich denke beide sind auch für die Heimat mehr als wertvoll“, betont ergegenüber der Besuchergruppe. Ob zur Einführung der Bezahlkarte oder auch zur Diskussion um dieAufweichung der Ladenschließzeiten hat sich der Abgeordnete Heisl geäußert. „Für mich bleibt derSonntag unantastbar“, betont er in diesem Zusammenhang.

MdL Josef Heisl ist gemeinsam mit den Fahrtteilnehmern seiner Besuchergruppe in den Bayerischen Landtag, aus dem Raum Wegscheid und Passau, in die Landeshauptstadt gereist – und hat bereits die Hinfahrt für den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern genutzt.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge