(Foto: Bezirk Niederbayern / Bäter)

Bezirk Niederbayern soll klimaneutral werden

Niederbayern. Klimaneutralität bis zum Jahr 2030. Dies möchte Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich mit einem Aktionsplan für den Bezirk Niederbayern erreichen. Im ersten Schritt muss geklärt werden, welche bezirklichen Einrichtungen in die Treibhausgasbilanz mit einzubeziehen sind. Künftige Investitionen sollen mit dem Ziel priorisiert werden, maximale Effekte für den Klimaschutz und in der Refinanzierung durch Einsparungen zu erzielen.

Auch die Teilnahme an einem Netzwerk für Ressourceneffizienz sieht Heinrich als einen zusätzlichen Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität.

„Klimaschutz ist eine zentrale Zukunftsaufgabe. Unser Ziel ist, bis zum Jahr 2030 möglichst klimaneutral zu werden. Mit einem Aktionsplan für den Bezirk Niederbayern möchten wir erforderliche Maßnahmen darstellen und mit maximalen Klimaschutzeffekt umsetzen“, so der Bezirkstagspräsident.