EW-Vorsitzende Rosemarie Weber und Künstlerischer Leiter Dr. Carsten Gerhard übergeben Programmbroschüre für die neue Festspielsaison

Passau (oi). Passau. „Meinen Glückwunsch für dieses vielseitige und anspruchsvolle EW-Programm“, lobt Passaus OB Jürgen Dupper begeistert, als er die Programmbroschüre der 67. Festspiele Europäische Wochen Passau durchblättert. Die Vorsitzende der Festspiele Europäische Wochen Passau, Rosemarie Weber, und der Künstlerische Leiter, Dr. Carsten Gerhard, haben ihm persönlich die druckfrische Broschüre im handlichen Postkartenformat für die Festspielsaison 2019 überreicht. Die offizielle Übergabe an das Stadtoberhaupt ist Tradition und gleichzeitig der Startschuss für den Kartenvorverkauf aller EW-Veranstaltungen. Das Gesamtprogramm mit allen Veranstaltungen, Hintergrundinformationen und Kartenvorverkaufsstellen ist ab sofort auch auf der Homepage der Festspiele unter www.ew-passau.de  veröffentlicht.

Bei den 67. Festspielen Europäische Wochen Passau greifen KünstlerInnen, SchriftstellerInnen und WissenschaftlerInnen Themen wie den Brexit, das Flüchtlingsdrama auf Lampedusa oder die politischen Entwicklungen in Ungarn auf. Im Bereich der klassischen Musik gastieren hochkarätige Orchester, Ensembles und SolistInnen in der Festspielregion. Von Freitag, 21. Juni bis Sonntag, 28. Juli 2019 finden an sechs Wochenenden mehr als fünfzig Konzerte, Theateraufführungen, Vorträge, Lesungen, Gespräche sowie eine Ausstellung statt. So laden die Festspiele mit „Brennpunkten und Höhepunkten“ in die Kirchen, Burgen und Schlösser in und um Passau ein.