(Bild/Quelle: Adobe Stock)

Offene Ganztagsgruppen an der Grundschule Neustift

Die bestehende Mittagsbetreuung an der Grundschule Neustift soll in offene Ganztagsgruppen umgewandelt werden. Der Ausschuss für Schulen und Sport wird in seiner Sitzung am Donnerstag, 30.06.2016 über die Antragstellung bei der Regierung von Niederbayern informiert.

Aktuell bestehen an der Grundschule Neustift sieben Gruppen in der Mittagsbetreuung, die auf Antrag der Schulleitung in fünf Gruppen Ganztagsbetreuung überführt werden sollen. Damit wird die Einrichtung unter schulische Verantwortung gestellt. Träger der aktuellen Mittagsbetreuung ist der AWO-Ortsverein Heining e. V., der künftig als Kooperationspartner für die offene Ganztagsbetreuung auftreten soll.

Die Umstellung wirkt sich vor allem durch die deutlich bessere Finanzierung der offenen Ganztagsschule durch die öffentliche Hand aus. Bisher gewährt der Freistaat Bayern eine Förderung in Höhe von 3.323 € je Kurzgruppe und 7.000 € je Langgruppe. Künftig würden für eine Kurzgruppe mit mindestens 120 Minuten Betreuungszeit 10.000 € und 33.700 € je Langgruppe erstattet. Die Stadt wird sich statt bisher mit rund 10.000 € künftig bei den beantragten zwei Kurz- und drei Langgruppen mit rund 26.500 € beteiligen.
Zudem soll durch die Umwandlung der bestehenden Mittagsbetreuungsgruppen in Ganztagsbetreuungsgruppen die Qualität der Betreuung erheblich gesteigert werden, da für den Personaleinsatz deutlich mehr Mittel zur Verfügung stehen.