Die Mitglieder des Arbeitskreises Landwirtschaft der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag um ihren Sprecher Martin Schöffel (1. v. rechts) tagten im Beisein von Staatsministerin Michaela Kaniber (Mitte; 6. v. rechts) und Stimmkreisabgeordneten Walter Taubeneder (4. v. rechts) im Haslinger Hof (Foto: Abgeordnetenbüro Taubeneder)

Landwirtschaftspolitische CSU-Klausurtagung im Haslinger Hof

Kirchham. Der Arbeitskreis Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag tagte im Haslinger Hof. Im Rahmen dieser Klausurtagung und zu Beginn der Sitzungsperiode nach der Sommerpause befassten sich die Parlamentarier mit dem Sachstand und den Ergebnissen der Verhandlungen zur Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union.

Weitere Schwerpunkte waren die Waldumbauoffensive sowie der Klima- und Artenschutz. Besuche des landwirtschaftlichen Betriebs Mayerhofer in Parschalling und der Landesanstalt für Landwirtschaft in Kleeberg schlossen den Besuch im Stimmkreis von MdL Walter Taubeneder, der seinen Landtagskollegen die agrarpolitischen Herausforderungen der Region nahebrachte.

Der landwirtschaftspolitische Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag Martin Schöffel, MdL zog zum Abschluss der Tagung eine positive Bilanz und betonte im Beisein der Bayerischen Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber, MdL, dass sich die bayerischen Bayern bei den zukünftigen Herausforderungen auf die CSU verlassen können und die volle Unterstützung der Staatsregierung erfahren werden.