(Symbol-Foto)

Graffiti-Schriftzüge mit beleidigendem Inhalt

Kriminalpolizei Passau ermittelt

Bad Füssing (Landkreis Passau). Am Sonntagabend (25.04.21) gegen 22.00 Uhr hat eine Streife der Bundespolizei Schriftzüge (mit Spraydosen aufgesprüht) mit beleidigendem Inhalt nahe des Grenzübergangs Obernberg festgestellt. Kurz vor der Innbrücke waren die Schriftzüge über eine Länge von etwa 25 Metern auf der Straße und dem Gehsteig bei der dortigen Parkbucht angebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen – ermittelt wird wegen Sachbeschädigung und Beleidigung bzw. ‚Übler Nachrede‘.

Zeugen, die verdächtige Personen am Sonntagabend in der Nähe der dortigen Innbrücke gesehen haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0851 9511 0 bei der Kriminalpolizei Passau zu melden.