Brandfall in Hauzenberg

Hoher Sachschaden entstanden

Hauzenberg (Landkreis Passau). Am heutigen Dienstag (23.03.) brannte in den frühen Morgenstunden eine Arbeitshalle in Glotzing bei Hauzenberg. Ein 63-jähriger Hauzenberger alarmierte gegen 03.45 Uhr Feuerwehr und Polizei.

Die Arbeitshalle eines Sägewerks stand in Vollbrand, eingelagerte Maschinen wurden vollständig zerstört. Die im Keller befindlichen Öltanks waren von dem Feuer jedoch nicht betroffen. Die völlig ausgebrannte Halle wurde nach Abschluss der Löscharbeiten abgerissen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 250.000 Euro – Verletzte gab es beim Brand glücklicherweise nicht.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen aufgenommen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand aufgrund eines technischen Defekts einer Holzverarbeitungsmaschine ausgebrochen sein.