Hopfenpflanzen blühen in Passau – Seit Mai laufende Aktion der Innstadt-Bräu –
Rege Teilnahme

Passau. Wussten Sie, dass Passau ein Hopfenanbaugebiet ist? Zumindest teilweise. Anfang Juli war Innstadt-Bräu in der Dreiflüssestadt unterwegs und verschenkte 1000 Hopfenpflanzen an Passauer Haushalte. Davon sind einige beträchtlich gewachsen.

Still und heimlich war die Brauerei frühmorgens in der Stadt unterwegs. Zu einem Zeitpunkt wo noch alles schlief. Stellte Hopfenpflänzchen vor die Haustüren – und verschwand wieder. Der ein oder andere mag sicherlich verwundert gewesen sein, doch ein Blick auf den Bierdeckel, der bei dieser “Lieferung” dabei war, klärte auf.

Unter den Motto “Behopf die Stadt” kamen so 1000 Hopfen an neue Besitzer. Stadtbegrünung mal anders. Das Feedback war durchweg positiv: Viele hätten sich über die Überraschung gefreut und versprachen sich gut darum zu kümmern. Einige fragten bei der Brauerei nach, ob denn noch Hopfenpflanzen übrig seien. Doch die mussten leider vertröstet werden.
Für diejenigen, die mehr Glück hatten, war die Challenge klar: Kümmert euch gut um euer Pflänzchen, lasst es wachsen und gedeihen. Nun ist es soweit, es ist Erntezeit.

“Wir haben viele Einsendungen erhalten”, so Matthias Käufl von Innstadt-Bräu, “natürlich gab es ein paar, wo der Hopfen nicht überlebt hat. Zum Teil ohne deren Schuld.” Aber so sei es halt nun einmal in der Natur: “Das war auch unser Ziel. Wir wollten den Rohstoff und die Liebe und Pflege, die es dafür braucht, einfach ein bisschen in den Vordergrund rücken. Zudem ist es auch nachhaltig und verschönert das Stadtbild ein wenig.

Passt also perfekt zu Innstadt”, erklärt Käufl weiter. Der Gewinnerhopfen ist 12 Meter groß und ziert einen etwa 90 jährigen bayerischen Zwetschgenbaum. Auch der zweite Platz mit rund 6 Metern kann sich sehen lassen. Beide Hopfenfreunde dürfen sich über einen Kasten Bio-Bier freuen, der Rest der Top 10 bekommt einen Kasten Helles von Innstadt. Aufgrund der positiven Resonanz schließt es Käufl zudem nicht aus, dass auch im
kommenden Jahr Passau wieder behopft werden soll.

×

(Anzeige)

×