6.9 C
Hutthurm
Sonntag, April 21, 2024

Verstärkung für die Thermengemeinschaft

Lesestoff

Bäderzwecksverbandsvorsitzender und strategischer Geschäftsführer begrüßen Christian Kampelsberger im Team der Thermengemeinschaft

Landshut. Ab Dezember 2022 verstärkt ein neues Gesicht das Führungsteam: Christian Kampelsberger. Der 48-Jährige wird neuer operativer Werkleiter der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach und löst vor Ort Franz Altmannsperger ab. „Gerade in dieser besonders herausfordernden Zeit eine hoch willkommene Unterstützung“, so der strategische Geschäftsführer, welcher seit April Mitglied der Werkleitung in allen fünf öffentlichen Heilbädern Niederbayerns ist und sich für die Umsetzung der strategischen Neuausrichtung verantwortlich zeichnet.

Schon im Juli wurden in den Verbandsversammlungen Zweckverband Bad Griesbach und Thermalbad Birnbach die Weichen gestellt. In rund einem Jahr wird Kampelsberger auch die Nachfolge der Werkleitung der Rottal Terme antreten. „Mit Respekt und großer Freude sehe ich der neuen Aufgabe entgegen“, so der gebürtige Rottaler. Im Einstellungsprozess entschied der Betriebswirtschaftler in mehreren Gesprächsrunden das Rennen für sich. Der Bäderzweckverbandsvorsitzende aller öffentlichen Thermen und Bezirkstagspräsident Dr. Heinrich hieß den neuen operativen Werkleiter im Führungsteam der niederbayerischen Thermengemeinschaft willkommen. „Wir sind personell gut aufgestellt und hochmotiviert, auch in dieser herausfordernden Zeit die richtigen Weichen für die Zukunftssicherung unserer Heilbäder zu stellen“, so Heinrich.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge