23.5 C
Hutthurm
Sonntag, April 14, 2024

„Aus zwoa moch oans und wos für oans“

Lesestoff

Ersten Passauer Starkbiertage kamen beim Publikum bestens an

Passau. Ein abwechslungsreiches Programm boten in diesem Jahr die Passauer Starkbiertage. Statt zwei Starkbierfesten gab es heuer ein großes Spektakel der fusionierten Brauereien Hacklberg und Innstadt – mit hochkarätigem Kabarett. Nach der coronabedingten Zwangspause läutete Brauereidirektor Stephan Marold eine „neue Zeit“ ein und wünschte den zahlreichen Feiernden „gute Laune und guten Durst“. Das musste er den Starkbierfreunden nicht zweimal sagen.

Es wurde nicht nur ausgelassen gefeiert, sondern auch lauthals über die lokalpolitischen Spitzen von Kini Ludwig II. alias Peter Götz, Star-Kaberettist Wolfgang Krebs und „Schlacht-
hof“-Gastgeber Michael Altinger gelacht. Während der Kini auf einem Starkbierfassl festgeklebt war und von dort aus OB Jürgen Dupper und MdB Andi Scheuer aufs Korn nahm, sorgte Kabarettist Michael Altinger für jede Menge Lacher, indem er beispielsweise über Handwerkermangel oder gläserne Bäder in Hotelzimmern sinnierte. Also krönenden Abschluss brillierte Wolfgang Krebs als Markus Söder, Hubert Aiwanger und – in seiner Paraderolle – als Edmund Stoiber.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge