3.5 C
Hutthurm
Mittwoch, April 24, 2024

Mit dem Rad nach Pürstling ins wunderschöne Lusental

Lesestoff

Grenzüberschreitende Radtour am Sonntag, 4. September 2022

Finsterau. Am Sonntag. 4. September begleitet Waldführer Ludwig Breitenfellner die nächste grenzüberschreitende Radtour in den Nationalpark Šumava.

Über Bucina (Buchwald) und Kvilda (Außergfild) führt die Tour erst vorbei an der ehemaligen Ortschaft Hrabeci Hut (Grafenhütte), weiter durch das Tal der warmen Moldau zur Moldauquelle und bis nach Breznik (Pürstling) ins Lusental, dem kältesten und regenreichsten Tal des Böhmerwaldes mit einem wunderbaren Blick auf die Nordseite des Lusens. Hier vereinigen sich der Lusenbach und Schwarzbach zum Maderbach dem die Gruppe leicht bergab bis zur Ortschaft Modrava (Mader) folgt. Über Filipova Hut (Philippshütte) und Kvilda (Außergfild) geht es anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

Start der mittelschweren Radtour ist um 10 Uhr. Die reine Fahrzeit für die rund 50 Kilometer lange Strecke beträgt zirka drei Stunden. Mit kurzen Pausen und Erläuterungen an Aussichts- und Besprechungspunkten ist mit einer Dauer von etwa sechs Stunden zu rechnen. Während der Tour ist eine Einkehrmöglichkeit in Modrava gegeben. Neben einer Brotzeit und ausreichend Getränken und dem Wetter angepasster Bekleidung ist auch der Personalausweis mitzuführen. Ein Radhelm ist Pflicht!

Die Führungsgebühr beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Anreise mit dem Igelbus sowie bei Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit Guti-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich. Dabei erfahren die Teilnehmer auch den genauen Treffpunkt der Führung.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge