18.2 C
Hutthurm
Freitag, Juni 21, 2024

Gericht der Woche. Geröstetes Herbstgemüse mit Ziegenkäse

Lesestoff

Zutaten:

– 1 kleine Zucchini

– 1 rote Paprika

– 1 gelbe Paprika

– 1 Aubergine

– 1 rote Zwiebel

– 2 Karotten

– 2 Knoblauchzehen

– 2 Zweige frischer Rosmarin

– 2 Zweige frischer Thymian

– 150 g Ziegenkäse

– Olivenöl

– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

2. Das Gemüse waschen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Zwiebel in Spalten schneiden und den Knoblauch fein hacken.

3. Das Gemüse, die Zwiebel und den Knoblauch auf einem Backblech verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die frischen Kräuter darüberstreuen.

4. Das Backblech für etwa 30-40 Minuten in den Ofen geben, bis das Gemüse weich und leicht gebräunt ist. Gelegentlich umrühren, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.

5. Während das Gemüse im Ofen ist, den Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

6. Das geröstete Gemüse aus dem Ofen nehmen und auf Teller verteilen. Die Ziegenkäsescheiben darauflegen.

7. Das Gericht warm servieren und mit frischem Baguette oder einem grünen Salat genießen.

Tipp: Du kannst auch andere Gemüsesorten verwenden, die im September verfügbar sind, wie zum Beispiel Kürbis, Rote Bete oder Pilze.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge