13.8 C
Hutthurm
Dienstag, Mai 28, 2024

Laurentius‘ Tränen

Lesestoff

Himmelsereignisse über dem Nationalpark Bayerischer Wald

Wistlberg-Finsterau. Den Sternenhimmel beobachten können alle Interessierte bei einer Führung am Mittwoch, 12. August 2022. Dabei erkundet Max Greiner, Vorsitzender von Pro Nationalpark Freyung-Grafenau und langjähriger Waldführer, die Wälder rund um den Wistlberg bei Finsterau.

In kaum einem anderen Gebiet Deutschlands kann der Sternenhimmel so gut ohne störende Einflüsse künstlichen Lichts beobachtet werden, wie in der gering besiedelten, grenzüberschreitenden Natur- und Nationalparkregion Bayerischer und Böhmischer Wald. Und der August ist der aktivste Sternschnuppenmonat. Die Ursache liegt im Perseiden-Strom, im Volksmund auch Laurentius‘ Tränen genannt. Bis zu 100 Meteore in der Stunde sind keine Seltenheit.

Start der rund zweistündigen Führung ist um 21 Uhr am Parkplatz Wistlberg. Die Führung findet nur bei klarer Sicht statt. Die Führungsgebühr beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit GUTi-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge