12.8 C
Hutthurm
Dienstag, Mai 28, 2024

Sinnvoll schenken – wie geht das?

Lesestoff

Ideen, die auch noch kurz vor Weihnachten funktionieren

Ob lange geplant oder erst kurz vor dem Fest besorgt – Geschenke gehören zu Weihnachten dazu. Doch oft ist es nicht einfach, in unserer Konsumgesellschaft dem Beschenkten eine Freude zu machen. Viele gut gemeinte Gaben landen ungenutzt im Keller oder in der Mülltonne und schaden durch ihren Ressourcenverbrauch der Umwelt. Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) gibt Tipps, wie Sie auch noch kurz vor Weihnachten sinnvolle, ressourcenschonende Geschenke finden.


Der Markt ist überschwemmt von billigen Geschenkartikeln, die häufig im Regal verstauben oder ungenutzt im Keller oder in der Mülltonne landen. „Die Wahl von qualitativ hochwertigen Produkten für den täglichen Gebrauch oder Lebensmitteln garantiert die Nutzung und reduziert das Abfallaufkommen“, informiert Marianne Wolff, Umweltexpertin des VSB. „Sind die Vorlieben des Empfängers unbekannt, sind Gutscheine geeignete Geschenke.“


Wer gerne sehr persönlich schenkt, liegt mit Selbstgemachtem richtig. Sowohl im kulinarischen Bereich als auch beim Basteln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Spektrum reicht von Marzipan aus eigener Produktion bis hin zur selbst gezogenen Kerze aus Wachsresten.

Geschenke müssen nicht immer materieller Natur sein. Kurzfristig zu realisieren und immer beliebt sind Zeitgeschenke. Sie verbinden Menschen, statt umweltbelastenden Konsum zu generieren. In einer schnelllebigen Zeit sind die sozialen Kontakte vielen Menschen besonders wertvoll. Menschen, die keine Wünsche haben, aber gerne etwas Gutes tun, freuen sich über Spenden für soziale Zwecke jeglicher Art. Für solche symbolischen Geschenke empfiehlt es sich, seriöse Spendenorganisationen auszuwählen.
Weiterführende Informationen finden Sie im VSB-Tipp: „Sinnvoll schenken – wie geht das?“ unter https://www.verbraucherservice-bayern.de/themen/umwelt/last-minute-geschenke-ressourcen-und-nervenschonend

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge