23.5 C
Hutthurm
Sonntag, April 14, 2024

Bürgermeisterwahl in Untergriesbach

Lesestoff

Hermann Duschl tritt am kommenden Sonntag zur Wiederwahl an

Der amtierende Bürgermeister von Untergriesbach, Hermann Duschl, steht am kommenden Sonntag zur Wiederwahl. Der 57-Jährige ist bereits seit drei Amtszeiten Gemeindeoberhaupt. Duschl, als einziger Kandidat, blickt kurz vor der Wahl auf 18 Jahre im Amt zurück und betont, dass dies seine letzte Amtsperiode sein wird.

In Bezug auf seine erste Kandidatur vor 18 Jahren erinnerte sich Duschl daran, dass er anfänglich keine Ambitionen hatte. Der entscheidende Anstoß kam vom damaligen Bürgermeister Gell Sepp, der ihn überredete, sich zur Wahl zu stellen. Obwohl anfänglich Bedenken aufgrund seiner Herkunft aus Schaibing aufkamen, setzte sich Duschl schließlich durch und wurde zum Bürgermeister gewählt.

Seinen Vorteil sah er damals insbesondere darin, dass er als langjähriger Postbote vielen Bürgern bereits bekannt war, was ihm einen Haustürwahlkampf ersparte. In den zurückliegenden Jahren konzentrierte sich seine Arbeit auf bedeutende Projekte wie die Sanierung der Mittelschule und die Ortskernsanierung.

Der Bürgermeister erklärte, dass er nach sechs weiteren Jahren im Amt in den Ruhestand treten werde. Diese Entscheidung begründete er mit dem Wunsch nach einem Generationswechsel und persönlichen Überlegungen, insbesondere nach dem Verlust seiner Eltern in den letzten Jahren. Duschl hofft auf eine gute Wahlbeteiligung und zeigt sich trotz der fehlenden Gegenkandidaten zuversichtlich für die kommende Amtszeit.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge