3.3 C
Hutthurm
Samstag, Februar 24, 2024
spot_imgspot_img

Herabschauender Hund und pochierte Eier

Lesestoff

Zeit, sich um sich zu kümmern

(von Isabel Lazarovici)

Leute, es ist soweit! Wir befinden uns mitten im Herbst! Zeit, um es sich zu Hause gemütlich zu machen, 100 Teesorten zu kaufen und mal Detox oder so andere Entschlackungsdinger auszuprobieren. Super! Es ist aber auch die Zeit, in der wir uns besinnen und zu uns kommen. Aber jetzt eher nicht im religiösen Sinne – also schon geistig und mental – aber mit der Kirche hat es diesmal eben nichts zu tun. Verstehen Sie, was ich meine? Ich spreche von Yoga. Ja genau, dieser tollen indischen Lehre, die geistige sowie körperliche Übungen vereint. Und weil in der heutigen, technologisierten Welt mittlerweile alles über Smartphones und Tablets läuft, stell ich Ihnen heute mal eine Yoga App vor.

Momentan habe ich also ein Abo bei einem Anbieter, wobei hier wirklich unerheblich ist, welcher es ist. Man kann wahrscheinlich davon ausgehen, dass alle Yoga Programme, die zurzeit erhältlich sind, ähnlich aufgebaut sind. Und sie hören sich bestimmt alle gleich toll an: “Abnehmen und fit werden und gleichzeitig die innere Balance wiederfinden“. Wen spricht das nicht an? Eben! Mich auch. App runtergeladen, Programm abonniert und los geht’s! Nun kann ich ganz bequem von zu Hause aus oder wenn ich auf Reisen bin, wann immer es mir passt, ein Yoga-Workout einschieben und was Gutes für mich und meinen Körper tun.

Egal wann, egal wo!

Vor dem Schlafen gehen, während die Wäsche geschleudert wird oder die Suppe auf dem Herd vor sich hin köchelt. Schluss mit langen Fahrten ins Fitness-Studio und zeitlichen Problemen mit dem Wahrnehmen von Kursen. Angeboten wird hier allerlei! So kann man beispielsweise zwischen kurzen “Morning Yoga“ Sessions, die gerade mal fünf Minuten gehen, “Fatburn Yoga“, die einen nur eine viertel Stunde ‚quälen‘ oder “Full Body Workouts“ wählen., die einem in Form voon Videos durch das Programm führen. Hier ist wirklich für jeden was dabei!

(Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem PDF-Link, Seite 18; ‚Mein Passau‘, Ausgabe KW 41/16)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge