„Fürstlicher“ Weihnachtszauber

    Aktuell.

    Gebrauchte Briefmarken: Hilfe für die Caritas Schwangerschaftsberatung

    1.300 Euro für schwangere Frauen und junge Familien in...

    „Weil man gemeinsam mehr bewirken kann“

    Wimmer Wohnkollektionen in Waldkirchen verlängert Sponsoring bei der Stiftung...

    Happy End für die Montessori-Schule in Freyung

    Gesetzesänderung im Landtag beschlossen - 75.000 Euro an Personalkostenzuschüssen Freyung...

    Teilen

    Regensburg (obx). Adel verpflichtet: Der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ zählt längst zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, manche sagen sogar: der Welt. Jahr für Jahr erliegen Hunderttausende von Gästen aus nah und fern dem einzigartigen Zauber dieses Marktes und strömen im Advent in den Innenhof von Schloss Emmeram, um fürstliche Weihnachtsgefühle mit nach Hause zu nehmen.

    Die malerische Kulisse von St. Emmeram verleiht dem „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ ein unvergleichbares Flair. Vor der imposanten Schlossfassade erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen Licht. Inmitten des liebevoll herausgeputzten Dorfes aus weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ragt ein mächtiger, prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum hervor. Immer wieder mischt sich Fürstin Floria zusammen mit ihrer Familie zwanglos unter die Gäste.

    Foto: obx-news/Uwe Moosburger

    Geöffnet ist der Romantische Weihnachtsmarkt in diesem Jahr täglich bis 23. Dezember (außer am 21. November) montags bis donnerstags von 15 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 12 bis 23 Uhr und an Sonntagen von 12 bis 22 Uhr.

    Eintritt (nach 2G-Regeln) zwischen 5,50 Euro an Montagen und 10,50 Euro an den Wochenenden. Ticketbuchung online unter https://www.wm-tut.de/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img