Fünf Fellnasen für unvergesslichen Urlaubsspaß

    Aktuell.

    Bayern: Tierschutzbund kritisiert Genehmigung für Wolfabschuss

    Oberbayern. Der Deutsche Tierschutzbund und sein Landesverband Bayern üben...

    Der Dachs zieht ein

    Das Moorhof Landhotel ist überzeugt von der Technologie Altschönau. Ein...

    Ökotipp: Wie man Kosmetik ohne Mikroplastik findet

    Berlin. Ob Duschgel, Peeling oder Lippenstift: Viele Kosmetikprodukte enthalten...

    Niederbayerns Wirtschaft sucht händeringend Auszubildende

    Nahezu jeder vierte Ausbildungsplatz in Niederbayern bleibt aktuell unbesetzt,...

    Teilen

    „Huskywandern“ für jedermann begeistert im Oberpfälzer Wald in Ostbayern immer mehr Besucher

    Thanstein (obx). Einmal die Zügel in der Hand halten und sich von Schlittenhunden durch traumhafte Landschaften ziehen lassen: Eine Huskytrainerin in Ostbayern lässt diesen Traum vieler Hundefreunde wahr werden.

    „Unsere fünf Fellnasen Nico, Mala, Alaska, Amina und Kajan freuen sich auf jeder Tour und bringen ihre Freude am Anfang mit Geheul zum Ausdruck“, sagt Andrea Weinsteiger. Sie ist Inhaberin des Husky-Hofs Kulz in Thanstein im Landkreis Schwandorf. Die erfahrene Hundezüchterin hat nach fast fünf Jahrzehnten in Oberbayern im malerischen Oberpfälzer Wald eine neue Heimat gefunden.

    Foto: obx-news/Husky-Hof Kulz

    Nach einer ausführlichen Einführung und einer gemeinsamen Fahrt mit der erfahrenen Schlittenführerin dürfen die Gäste den Schlitten selbst lenken. Wenn kein Schnee liegt, können Gäste die Huskys für eine Wanderung, eine Nordic-Walking-Tour, zum „Dogscooting“, die Hunde ziehen dabei ein fahrradähnliches Gefährt, oder auch für einen Kindernachmittag buchen.
    Mehr Informationen unter www.husky-natur-wander.de.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img