„Flüssiger Genuss“ für alle Sinne: Hopfige Winter- und Weihnachtsgrüße aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt

    Aktuell.

    „Allgemeine Impfpflicht ist die Versicherung, um ein Ende der Pandemie zu erreichen“

    BRK-Präsidentin Angelika Schorer zu Besuch im Impfzentrum Waldsassen Tirschenreut. BRK-Präsidentin...

    IT-Sicherheit und Forschung in die Region bringen

    Austausch zwischen Wissenschaftsminister Sibler und den Abgeordneten Taubeneder und...

    ILE Passauer Land zieht positive Bilanz 2021 – Ausbildungsmesse geplant

    Weichen für Weiterentwicklung und neue Projekte für 2022 definiert Fürstenstein....

    Im Kampf gegen Altersarmut

    Beutlhauser spendet 7.000 Euro an die Lichtblick Seniorenhilfe Passau /...

    Ideen für einen lebenswerten Landkreis FRG

    Infoabend über die Fortschritte der Nachhaltigkeitsstrategie Freyung. Seit Mitte vergangenen...

    Teilen

    Die Deutschen wünschen sich beim Bier immer mehr saisonale Spezialitäten. Mittelständische Traditions-Brauereien wie Weltenburger haben auf diese Entwicklung früh reagiert. Die älteste Klosterbrauerei der Welt, gelegen am weltberühmten Donaudurchbruch, trifft mit ihren winterlichen Bierspezialitäten, dem Weltenburger Winter-Traum und dem Weltenburger Barock Dunkel, gerade in der kalten Jahreszeit den Geschmack von immer mehr Konsumenten

    Regensburg / Weltenburg (obx). Zu Plätzchen, Lebkuchen oder Glühwein gesellt sich an kühleren Tagen und in der Adventszeit in immer mehr deutschen Haushalten noch eine weitere Spezialität: ein Bier, das Ente, Gans und Co. besonders gut in Szene setzt und heimelig-adventliche Abende optimal begleitet: der „Winter-Traum“ aus dem Hause Weltenburger, der ältesten Klosterbrauerei der Welt vor den Toren Regensburg mit fast 1.000 Jahren Geschichte.

    Saisonbiere, die Tradition und Trend zusammenführen

    „Wir bekommen sehr viel Lob für den Geschmack und die hohe Qualität“, sagt Brauerei-Geschäftsführerin Susanne Horn. „Saisonbiere, die Tradition und Trend zusammenbringen, seien zunehmend gefragt. Der „Weltenburger Winter-Traum“, den es in der Nische bereits seit zwei Jahrzehnten gibt, avanciert dabei, sehr zur Freude der Brauereichefin, mittlerweile im Handel in ganz Deutschland zum Renner für winterlich-weihnachtliche Genuss-Momente. In diesem Jahr finden Bierliebhaber die Spezialität nach der Premiere 2020 zum zweiten Mal in einer komplett neuen Aufmachung im Handel. Weltenburger hat die Produktionsmenge des „Winter-Märzenbieres“ in den vergangenen fünf Jahren jährlich steigern können.

    Ursprünglichkeit sichtbar machen

    Aufbauend auf den Werten und fest verwurzelt in den Überzeugungen, die die Bierspezialitäten seit vielen Jahrzehnten national und international erfolgreich machen, präsentieren sich alle Weltenburger Biere seit Mitte letzten Jahres in einer neuen Optik. „Die Klosterbrauerei Weltenburg führt ihre große Tradition damit in die Zukunft und macht Urkraft und Ursprünglichkeit noch stärker sichtbar und erlebbar“, sagt die Brauereichefin. Das überarbeitete und gold-glänzende Design zeigt die Klosterlandschaft als mystisch-kraftvollen Ursprungsort des Bieres.

    Karamell-Note und Spezialmarke

    Der Inhalt ist genauso geblieben, wie es Genießer schätzen: große Brautradition und vollmundiges Genusspotential, das man schmeckt. Liebhaber erfreuen sich besonders an der außergewöhnlichen Karamell-Note, die den „Winter-Traum“ im Geschmack auszeichnet. Diese entsteht in dem handwerklichen Brauverfahren unter anderem durch eine Mischung aus hellen und dunklen Spezialmalzen.

    Foto: obx-news/Simon Gehr

    Weltenburger Barock Dunkel: Vollmundig-malzaromatisches Erlebnis mit fast 1.000 Jahren Tradition

    Mit fast 1.000 Jahren Geschichte gilt das Weltenburger „Barock Dunkel“ als ältestes Dunkel der Welt. Kenner beschreiben es als vollmundig, malzaromatisch, feinherb mit leichter Süße, feincremig, und intensiv, kräftig und packend in Geschmack und Duft. „Was vor Jahrhunderten schmeckte, findet auch heute noch begeisterte Fans in aller Welt – gerade in der kalten Jahreszeit“, sagt Thomas Neiswirth, Marketingleiter der Klosterbrauerei. 

    Bei internationalen Wettbewerben wurde das Dunkle aus der ältesten Klosterbrauerei der Welt vielfach ausgezeichnet. „Wer unser Barock Dunkel trinkt, taucht ein in die mystische Atmosphäre und das kraftspendende Naturerlebnis seines Ursprungs, der Weltenburger Enge im Herzen Bayerns“, sagt Tobias Funke, Biersommelier in der Klosterbrauerei.  

    „Weltenburger Genuss-Kochbücher“: Eine besondere Aktion für Fans

    Mit einer besonderen Aktion macht die Brauerei den Weltenburger Biergenuss an kühleren Tagen noch mehr zum Erlebnis für alle Sinne: Auf jedem Rückenetikett des Weltenburger Winter-Traums und des Weltenburger Barock Dunkels finden Fans dort bis Ende des Jahres einen Genusscode. Dieser ist der Schlüssel für ein Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es eines von 20 exklusiven Weltenburger Genussbüchern mit Kochrezepten rund um die Weltenburger Biere. Das Besondere: „Die drei Hauptpreise werden Weltenburger Genussbücher sein, in die zwei individuelle Fan-Rezepte eingearbeitet werden“, sagt Marketingleiter Thomas Neiswirth. 

    Mehr Informationen: https://www.weltenburger.de/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar!
    Hier bitte Ihren Namen hinterlassen

    spot_img