23.2 C
Hutthurm
Mittwoch, Juni 19, 2024

Der erste vollelektrische Jeep heißt Avenger

Lesestoff

Bislang besteht das elektrifizierte Portfolio noch als Plug-in-Hybriden. Auf dem Pariser Autosalon Mitte Oktober wird Jeep mit dem Avenger (= Rächer) sein ersten vollelektrischen SUV für Europa vorstellen. Es soll bereits im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Angestrebt wird eine Normalreichweite von rund 650 Kilometern. Gebaut werden soll das unterhalb des Renegade angesiedelte Fahrzeug im Stellantis-Werk in Polen.

Jeep Avenger (Foto: Autoren-Union Mobilität/Stellantis)

Bis Ende 2025 sollen drei weitere Elektroautos in Europa und Nordamerika folgen. Dazu gehören der neu entwickelte und waschechte Geländewagen Recon sowie der Wagoneer S im Premium-SUV-Segment. Letzterer soll eine Leistung von 441 kW (600 PS) haben und in unter vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Entwicklungsziel ist ebenfalls eine Reichweite von rund 650 Kilometern. Dazu kommt der Wagoneer als PHEV mit rund 800 Kilometern Reichweite, der vermutlich aber nur in Nordamerika angeboten werden wird.

Jeep Wagoneer S (Foto: Autoren-Union Mobilität/Stellantis)

Jeeps Zukunftspläne sehen vor, dass bis zum Ende des Jahrzehnts alle in Europa verkauften Fahrzeuge der Marke und in den USA die Hälfte einen batterieelektrischen Antrieb haben. (aum)

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge