22.5 C
Hutthurm
Montag, Juli 22, 2024

Bayerisch-österreichischer Erfahrungsaustausch in der Arbeitsagentur Passau

Lesestoff

Grenzüberschreitender Austausch

Anlässlich der EURES (EURopean Employment Services) Zusammenarbeit kam kürzlich ein Treffen zwischen den Arbeitsagenturen Passau sowie Landshut-Pfarrkirchen mit dem Arbeitsmarktservice Schärding, dem Arbeitsmarktservice Ried, dem Arbeitsmarktservice Braunau sowie dem Arbeitsmarktservice Rohrbach zustande. Gastgeberin Eva-Maria Kelch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Passau, lud zum Subregionstreffen auch Vertreter der oberösterreichischen Wirtschaftskammern ein und begrüßte den großen Kreis an Arbeitsmarktexperten.

Sebastian Markov von der Technischen Hochschule Deggendorf hielt einen Impulsvortrag zum Thema „WORK FORce Health and Tourism“ und zeigte nachhaltige Strategien zur Fachkräfteentwicklung in Thermen- und Gesundheitsdestinationen in Bayern und Österreich auf. Beim anschließenden Austausch ging es in erster Linie um die aktuellen Entwicklungen auf den Arbeitsmärkten diesseits und jenseits der Grenze, sowie den daraus resultierenden Herausforderungen.

Das sogenannte Subregionstreffen etablierte sich in den letzten Jahren. In der Regel findet einmal pro Jahr eine Zusammenkunft, abwechselnd in Bayern oder Österreich, statt. Der gemeinsame Austausch war für alle Beteiligten sehr gewinnbringend und zeigte neben Überschneidungen auf den Arbeitsmärkten auch unterschiedliche Trends auf.

- Werbung-

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Anzeige -

Letzte Beiträge