Röhrnbach. Da aufgrund der Corona Krise ja seit nunmehr 4 Wochen kein Kindergarten mehr ist, musste sich der Osterhase was anders überlegen. Sonst kam der Osterhase immer in den Kindergarten um den Kindern eine Kleinigkeit zu schenken. Dies war aber dieses Jahr leider nicht möglich, somit hat sich der Osterhase gedacht, wenn die Kinder nicht in den Kindergarten kommen können bringe ich Ihnen die Geschenke einfach nach Hause und mit Hilfe des Personals und des Elternbeirates wurden die Geschenke dann am Samstag an die Kinder verteilt.

(Foto: Kathrin Zellner)

Auch an die Älteren Menschen dachten die Kinder vom Kinderhaus St. Michael. Sie bastelten für die Bewohner des Roseniums II in Röhrnbach Osterkarten und Ostereier aus Transparentpapier. Diese wurden dann durch die Elternbeiratsvorsitzende Kathrin Zellner am Gründonnerstag ans Rosenium übergeben. Die Bewohner freuten sich sehr über die kleinen gebastelten Sachen. Auch an einige Senioren in Röhrnbach wurden die Geschenke verteilt.

×

(Anzeige)

 

×