Einzelhandels- und Versorgungssituation interaktiv aufbereitet

Die IHK Niederbayern bietet mit dem „Online-Handelsatlas“ ein neues Angebot für Handelsunternehmen, Politik und Verwaltung, um den aktuellen Stand des Einzelhandels vor Ort und der Versorgung in der Region beurteilen zu können. Der Handelsatlas ermöglicht einen Vergleich der wichtigsten Handelskennzahlen für rund 40 Standorte im IHK-Bezirk Niederbayern. Welche Kaufkraft bringen die Verbraucher am jeweiligen Standort mit? Wieviel von dieser Kaufkraft landet bei den Geschäften am Ort? Wieviel Fläche entfällt auf die einzelnen Sortimente von A wie Apothekenartikel bis Z wie Zeitschriften? Das und mehr lässt sich auf einer interaktiven Karte darstellen und vergleichen. Zusätzlich sind für jeden erfassten Standort detaillierte Analysen möglich. Diese Angaben helfen Unternehmern bei der Entscheidung, wo sie sich wie mit ihrem Geschäft aufstellen möchten, können aber zum Beispiel auch für Behörden oder Verbraucher interessant sein. Der Online-Handelsatlas steht kostenlos zur Verfügung, das Angebot ist auch für die Nutzung mit Smartphone und Tablet geeignet. Erreichbar ist der Handelsatlas unter der Adresse: www.ihk-niederbayern.de/handelsatlas