Passau. Anlässlich des Jubiläumsjahres verlängert das Oberhausmuseum seine Saisonöffnungszeit bis 6. Januar 2020! In der sonst traditionellen Schließzeit von 15. November bis 24. Dezember sind sowohl die Dauerausstellungen als auch die Sonderausstellung „Mächtig prächtig! 800 Jahre Veste Oberhaus“ durchgehend geöffnet. Der neue Aussichtsturm ist noch bis 1. Dezember bei freiem Eintritt zugänglich.

Als besonderes Highlight in der Vorweihnachtszeit findet am 7. Dezember die letzte Zeitreise des Jahres statt. Der Verein der Passauer Wolfsklingen gastiert auf der Veste Oberhaus, die an diesem Abend von 16 bis 22 Uhr in mystisches Licht getaucht wird. Im Mittelpunkt stehen Kienspäne, Fackeln, Talglampen und Kerzen, die im Mittelalter als einzige Lichtquelle in dunklen Winternächten zur Verfügung standen. Im historischen Rittersaal kann das Handwerk des Vergoldens probiert und gebastelt werden. Gewürzwein und Lebkuchen nach historischem Rezept sorgen für das leibliche Wohl.

In der letzten Woche der Jubiläumssaison finden täglich Führungen durch die Sonderausstellung statt (2. – 6. Januar, jeweils 14 Uhr). Am 6. Januar führt Museumsleiterin Stefanie Buchhold persönlich durch die Ausstellung.

Nähere Informationen unter www.oberhausmuseum.de.

×

(Anzeige)

×