Positiv in das neue Jahr

Freyung. Rund 400 Gäste folgten vergangenen Donnerstag der Einladung des Landkreises FRG, der Stadt Freyung und des Aufklärungsbataillon 8 zum diesjährigen Neujahrsempfang in der Kaserne – heuer erstmals in der Sporthalle.

Die erste Begrüßungsrede übernahm Kommandeur Matthias Blaesing. Auf launige und unterhaltsame Art blickte er auf das Jahr 2018 zurück. Dabei wollte er „keine Weisheiten von Konfuzius von sich geben und auch keinen sicherheitspolitischen Grundsatzvortrag zur Weltlage halten“. Blaesing wies darauf hin, dass das vergangene Jahr ziemlich vollgepackt gewesen sei. So kamen im Februar 2018 die letzten der knapp 100 Soldaten heil aus Mali zurück. Auch im Kosovo seien im Moment noch 11 Soldaten im Dauereinsatz. Viel wurde 2018 geschafft, wie beispielsweise die interne Umgliederung des Bataillons, der militärische TÜV für alle Fahrzeuge und die Inventur des gesamten Materials. Der Kommandeur bedankte sich für die tolle Unterstützung durch die Region, die in Deutschland seinesgleichen suche.

Zahlreiche politische Ehrengäste lauschten den Ansprachen (Foto: MuW/m.wagner)

Die ganze Story zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link; ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 04/19.