Passau. Neuerdings kann am Parkplatz unter der Schanzlbrücke auch mit EC-Karte bezahlt werden, die neuen Parkscheinautomaten mit entsprechender Beschilderung stehen ab sofort zur Verfügung.

Steigerung der Benutzerfreundlichkeit

Der Ausschuss für Ordnung hat zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit an öffentlichen Parkplätzen die sukzessive Umrüstung der Parkscheinautomaten im Stadtgebiet für die Bezahlung mit EC-Karte beschlossen. Da der Parkplatz unter der Schanzlbrücke erfahrungsgemäß am meisten frequentiert wird, wurde hier mit der Umrüstung begonnen. Es wurden nun insgesamt sechs neue Automaten beschafft und installiert, welche dem höchsten Sicherheitsstandard entsprechen. Sie verfügen darüber hinaus über eine eigenständige Beleuchtung, sodass das Bedienfeld besser lesbar ist.

Die Bezahlung mit EC-Karte ist sehr benutzerfreundlich und gestaltet sich wie folgt: Die Karte muss in den Kartenschlitz gesteckt werden – das Display zeigt sodann kurz „Bitte warten“ und automatisch eine Parkzeit von 15 Minuten an.

Die Erhöhung der Parkzeit mit der „+“-Taste kann jeweils in 15 Minuten-Schritten erfolgen. Sobald die gewünschte Parkdauer erreicht ist, erhält man durch das Betätigen der grünen Taste den Parkschein. Das Eingeben einer PIN ist hierbei nicht erforderlich.