Oberbürgermeister Jürgen Dupper übergibt neues Fahrzeug

Passau. Um für Einsätze optimal gerüstet zu sein, hat die Stadt Passau für die Freiwillige Feuerwehr Passau einen neuen Mannschaftstransportwagen angeschafft. Den etwa 95.000 Euro teuren Neuerwerb hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper bei einem Ortstermin in der Hauptwache an Stadtbrandrat Andreas Dittlmann und die zuständigen Feuerwehrleute des Löschzugs Hauptwache übergeben.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Unsere Feuerwehren verrichten einen unschätzbar wertvollen Dienst an der gesamten Bürgerschaft. Neben dem ehrenamtlichen Engagement der Aktiven ist dafür eine Ausstattung vonnöten, die stets den aktuellen Anforderungen und Standards entspricht. Ich freue mich deswegen sehr, dass nun der Löschzug Hauptwache ein einsatztaktisch optimal ausgestattetes Fahrzeug erhalten hat.“
Der neue Mannschaftstransportwagen für die Hauptwache hat ein MAN Fahrgestell mit Allrad. Durch das Klappdisplay auf dem Dach hat das Fahrzeug eine Zusatzausstattung, die vor allem bei Verkehrsunfällen die weiteren Verkehrsteilnehmer warnen und die Unfallstellen besser absichern kann. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf rund 95.000 Euro. Die Regierung von Niederbayern fördert die Anschaffung mit einem Betrag in Höhe von zirka 18.000 Euro.

×

(Anzeige)

 

×