Eva Nagler löst langjährigen Leiter Harald Zintl ab

Regensburg. Eva Nagler ist die neue Leiterin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Regensburg. Sie löst den langjährigen Leiter Harald Zintl ab, welcher nach über 40 Jahren in den Ruhestand geht.

Die Poliltikwissenschaftlerin war zuvor bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Thüringen tätig. Harald Zintl hat die Bildungsarbeit in Ostbayern Anfang der 1980er Jahren auf- und ausgebaut. Seit 2006 gibt es die Kommunalakademie Bayern in Regensburg.

Insgesamt blickt Harald Zintl auf 4.000 Veranstaltungen mit ca. 100.000 Teilnehmenden in ganz Bayern zurück. Die Übergabe der Leitungsposition erfolgte Corona-bedingt in einem ‚Zoom“-Meeting. Mit dabei war u.a. Natascha Kohnen, Vorsitzende der Bayern SPD, die den Einsatz Zintls für die Soziale Demokratie würdigte.

×

(Anzeige)

 

×