Pünktlich zum Saisonstart am 15. März 2016 bekommt das Oberhausmuseum eine neue Leiterin. Dr. Stefanie Buchhold hat mit dem gestrigen 1. März ihre neue Tätigkeit aufgenommen.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Kulturreferent Dr. Max Brunner haben die neue Museumsleiterin begrüßt. Oberbürgermeister Jürgen Dupper: “Das Oberhausmuseum hat nun mit Dr. Stefanie Buchhold eine neue Leiterin bekommen. Ich freue mich sehr auf eine vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit im Sinne der Weiterentwicklung unseres einmaligen Museums. Für den Start wünsche ich ihr viel Erfolg.“

Die 42-jährige gebürtige Nürnbergerin war zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Haus der bayerischen Geschichte tätig. Hier war Dr. Buchhold unter anderem für die Konzeption und Realisierung der Bayerischen Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ (2015, Ingolstadt) sowie für die Erarbeitung des Konzepts für die Dauerausstellung des „Neuen Museums der Bayerischen Geschichte – ein Haus der Zukunft für Geschichte und Gegenwart“ (Eröffnung 2018, Regensburg) zuständig. Das Oberhausmuseum Passau wurde im Rahmen einer umfassenden Neukonzeption zum Zentralmuseum des bayerisch-böhmisch-österreichischen Grenzraumes weiterentwickelt. Die Veste Oberhaus gehört nicht nur zu den größten und besterhaltenen Burganlagen Europas, sondern beherbergt in seinen Mauern mit dem Oberhausmuseum auch eines der großen kommunalen Museen Deutschlands, das sich nicht nur durch seine kunst- und kulturhistorischen Sammlungen, sondern auch durch bedeutende Sonderausstellungen und Museumsprojekte großes Ansehen erworben hat.

(Pressemitteilung Stadt Passau, 02.03.2016)