Büchlberg. Der Förderverein der Grundschule Büchlberg hat eine neue Führung. Für Helga Wiedenbein ist jetzt Edeltraud Oberneder als 1. Vorsitzende aus der Jahreshauptversammlung hervorgegangen. Auch in der Folge ist man mit Rektorin Evi Meisinger als Vize, dem Geschäftsleiter der Gemeindeverwaltung Hans Garhammer als Kassier und dem ehemaligen Rektor Wolfgang Stiepani als Schriftführer sehr gut aufgestellt.

Nachdem in den vergangenen drei Jahren die Mitgliederzahl etwas rückläufig war, will die neue Führung jetzt die Werbung intensivieren. Erfreulich war aber, dass auch größere Spenden eingingen, die zweckgebunden bedürftigen Kindern und Familien zugekommen sind. Hans Garhammer als Herr über die Finanzen kann zwar einen soliden Kassenbestand vorweisen, doch reicht das Geld nicht für die Verwirklichung aller gesetzten Ziele. Und die listet Edeltraud Oberneder auf mit, zusätzlichen pädagogischen Angeboten wie Leseförderung, musikalischen Projekten wie Schultheater und Schulchor, Fahrten zu Veranstaltungen und Anschaffung bestimmter Schulartikel. Natürlich stehe die Hilfe für einzelne Schüler relativ weit oben in dieser Skala, in der vor allem auch die Unterstützung nicht gerade begüterter Schüler eine Spitzenstellung einnimmt.

Bei der Versammlung wurden der bisherige Kassier und die Vorstandschaft entlastet, weil alles ordentlich verbucht war. Mit Veronika Eichhorn als 2. Kassier, Josef Pröbstl als 2. Schriftführer und den Beisitzern Maria Wällisch und Bürgermeister Norbert Marold wurden weitere Persönlichkeiten in das Führungsteam gewählt. Jetzt wird es an diesem Team liegen, Sponsoren zu generieren und Mitglieder zu werben, damit die Ziele finanziell entsprechend unterfüttert, auch erreicht werden können. Bei den Gründungsmitgliedern Helga und Rene Wiedenbein bedankten sich Edeltraud Oberneder und Evi Meisinger für die geleistete Arbeit.

Am 16. April steht als Nächstes ab 13 Uhr die Schuleinschreibung an. Bei dieser Gelegenheit will sich der Förderverein den Neuen vorstellen. Der Verein besitzt die Gemeinnützigkeit, weshalb bei Spenden auch Spenden-Quittungen für das Finanzamt erteilt werden können, betont Kassier Hans Garhammer. Erreichbar ist der Förderverein am besten über die Schule.