Neues vom Europäischen Pilgerweg VIA NOVA Bayerischer Wald – Böhmerwald

Tittling. Am Donnerstag, 24. November 2016 stellt um 09.00 Uhr der Sprecher der 16 VIA NOVA Pilgergemeinden Bayerischer Wald, Bürgermeister Helmut Willmerdinger, im Rathaus in Tittling gemeinsam mit Vertretern der Gemeinden und Pilgerwegbegleiter ein gemeinsames Pilgerheft mit 16 Pilgerpauschalen für 2017 vor.

Pilgern und Wallfahrten erlebt in Europa einen starken Aufschwung. Mit viel Engagement haben im Bayerischen Wald und Böhmerwald Bürgermeister und Touristiker das gemeinsame Ziel, einen “Neuen Weg“, den Pilgerweg VIA NOVA zu verwirklichen, umgesetzt. Der Bayerische Wald mit seiner unverwechselbaren Kulturlandschaft und einzigartigen Natur bietet ideale Voraussetzungen für Pilger. Ruhe und Erholung finden, Kraft für den Alltag tanken oder stille Auszeiten suchen, dies und noch mehr wird auf der VIA NOVA Bayerischer Wald – Böhmerwald erlebbar. Ein Schwerpunkt entlang des Weges sind auch die Menschen. In den Gemeinden stehen informierte und engagierte Pilgerwegbeauftragte und Touristiker sowie ausgebildete Pilgerwegbegleiter Gruppen- und Einzelpilgern zur Seite. Um interessierten den Einstieg zu erleichtern, bedarf es aber neben einer perfekten Beschilderung und pilgerfreundlichen Einrichtungen weiterer Anstrengungen.

Sechzehn Pilgergemeinden haben entlang der Strecke VIA NOVA Bayerischer Wald von Vilshofen bis zur Grenze Buchwald/Bucina in Tschechien gemeinsam mit ihren ausgebildeten Pilgerwegbegleiterinnen und -begleitern zeitgerechte Pauschal-Angebote in hoher Qualität für 2017 ausgearbeitet. Pilgern vor der Haustüre, ohne größere Vorbereitungen und Zeitaufwand und doch abseits des Alltags, verborgene Kostbarkeiten entlang des Weges entdecken, das und noch mehr bieten die Pilgerwegbegleiter in ihren Pauschalen. Und wer möchte, kann weiter in den Böhmerwald bis zum Heiligen Berg nach Pribram in Tschechien pilgern.

Und wer “Zeit“ beziehungsweise eine “Auszeit“ an Weihnachten schenken möchte, findet eventuell in der neuen Pilgerbroschüre ein alternatives Geschenk. Mit Vorfreude auf das neue Jahr bietet das Pilgerangebot auch neue Begegnungen in der Gruppe und sicher ei starkes solidarisches miteinander. Das Team der VIA NOVA-Pilgergemeinden Bayerischer Wald – Böhmerwald wünscht viel Vergnügen beim Schmökern und Zeit und Muße, vielleicht die eine oder andere Pilgerpauschale auch selbst zu entdecken.

Zu beziehen ist die Broschüre Pilgerpauschalen 2017 mit dem Motto “Weitergehen mit Mut, Kraft, Liebe und Besonnenheit“ bei den Touristinfo’s der Gemeinden Aicha vorm Wald, Eging a.See, Freyung, Fürsteneck, Fürstenstein, Hohenau, Mauth, Neukirchen vorm Wald, Perlesreut, Philippsreut, Ringelai, Saldenburg, Tittling, Vilshofen, Windorf und Witzmannsberg sowie beim Verein Europ. Pilgerweg VIA NOVA.