Unterwegs mit der Naturpark-Rangerin

Was ist Naturschutz? Kurz gesagt: „Alle Maßnahmen privater und politischer Natur, die auf den Erhalt intakter Ökosysteme abzielen“.

Und was kann man selbst für den Naturschutz tun? Nicht jeder kann sich beispielsweise vorstellen einen Braunkohleabbau zu besetzen. Der Schutz von wildlebenden Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensraum, kann allerdings auch schon direkt bei uns vor der Haustür im Garten beginnen. Oft unkomplizierter und einfacher als es sich vermuten lässt.

Bei diesem Rundgang durch die Naturoase Reindobl geht es neben der Gestaltung eines artenreichen Lebensraumes für Pflanzen und Tiere auch um Nachhaltigkeit. Ob Heizen mit nachhaltigen Energiequellen, Wildnis für Insekten oder Landschaftspflege, es wird viele Möglichkeiten geben, mit den Referenten des Naturparks Bayerischer Wald und der Naturoase Reindobl über Naturschutz und Biodiversität zu diskutieren.

Treffpunkt ist am 06.06.2020 um 14 Uhr bei der Naturoase Reindobl (Reindobl 17, 94508 Schöllnach, www.reindobl.de).

Eine Anmeldung ist spätestens bis zum 05.06.2020 um 12 Uhr beim Naturpark unter Telefon 09922 80 24 80 erforderlich. Es dürfen nur angemeldete Personen teilnehmen, da die Teilnehmerzahl auf zehn Personen beschränkt ist. Während der gesamten Veranstaltung ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

×

(Anzeige)

×