Verena Schönhofer mit Arbeiten aus der Grafikserie „SIGNATURA“ im Haus am Strom

(von Tobias Schmidt)

Untergriesbach/Jochenstein. Unter dem Titel „Natur und Ornament“ zeigt die Passauer Künstlerin und Kuratorin Verena Schönhofer gegenwärtig Werke aus Ihrer seit 2016 fortlaufend entstehenden Graphikserie „SIGNATURA“ in der Umweltstation Haus am Strom.

Passend zum umweltpädagogischen Ansinnen des Ortes ist hier die Formenvielfalt der Natur zu entdecken. In ihren Werkgruppen beschäftigt sich Schönhofer häufig mit dem Tier- und Pflanzenreich. Sammeln, Forschen und auf ästhetische Verwertbarkeit untersuchen bilden die Basis ihrer Arbeit. Das muss nicht immer Malen ‚nach der Natur‘ bedeuten, in der Graphikserie „SIGNATURA“ steht statt dessen das ‚Abbild‘ im Mittelpunkt.

Verena Schönhofer „Verschlingung“ aus der Serie „Signatura“, Naturselbstdruck 2017 (Quelle: Schönhofer)

Die Künstlerin färbt hier Pflanzenteile ein und nutzt diese quasi als Druckstöcke für Papierarbeiten. Durch das Ordnen, Reihen und Wiederholen der Einzelform ergibt sich eine ornamentale Wirkung. Die Waldrebe zeigt ihre verschlungenen Abdrücke gleich einem antiken römischen Wandschmuck, während Abzüge von Blättern oder Farnen flächig deren Struktur wiedergeben. Bewusst hält Schönhofer die Farbpalette mit Schwarz, Blau und ein wenig Rot reduziert, um nicht von den Strukturen abzulenken. Doch in verspiegelte Würfel eingefasst, „befreit“ die in Rotthalmünster geborene Künstlerin, die in Augsburg Grafik und Design studierte, ihre Werke in den, diese umgebenden Raum. Und spielt dabei zugleich mit Erinnerungen an die Kaleidoskopeffekte optischer Spielzeuge.

Verena Schönhofer “Arabeske-Würfel Nr.III“ (Naturselbstdruck , Papier, Spiegelfolie MDF), 2018 (Foto: Schmidt)

Ja, sind dann diese „Naturselbstdrucke“ eigentlich noch Grafiken? Oder ist das schon „für Ausstellungsräume optimierte Land Art“?

Noch bis 16. Juli ist die faszinierende Ausstellung täglich von 9 bis 18 Uhr im Haus am Strom, Am Kraftwerk 4, 94107 Jochenstein, Tel. 08591 912890 (www.hausamstrom.de) zu besichtigen.